Akademie für Strahlenschutz | Hotline +43 5516 24671|office@geovital.com

Elektrosmogfreie Infrarotheizung

/, Baubiologie, Elektrosmog/Elektrosmogfreie Infrarotheizung

Auf den ersten Blick ein Widerspruch für sich

Infrarotheizungen werden immer populärer. Das hat auch mehrere gute Gründe. Ist es doch eine neue Technik die im Gegensatz zu der bekannten Zentralheizung aus den 1920er Jahren steht. Hier hat sich seit Beginn der Zentralheizung, abgesehen von der Brennertechnik, nicht viel getan. Das alte Prinzip der Radiatorentechnik bedingt nach wie vor das Medium Luft als Transportmittel, weshalb die Energieeffizient nicht die Beste ist.

Infrarotheizungen dagegen geben ihre Energie direkt an ihre Umgebung ab, mit dem Effekt, dass Gegenstände, Oberflächen und Personen direkt, ohne einem Zwischenmedium (Luft) erwärmt werden. Die Energieeffizienz ist somit wesentlich höher – die Kosten somit niedriger.

Der heutige Siegeszug der Infrarotheizungen geht besonders mit der großen Verbreitung von Photovoltaikanlagen einher. War früher die Einspeisevergütung der ausschlaggebende Grund, so ist es Heute die Eigennutzung die im Vordergrund steht.
Hier lassen sich die neuen Techniken perfekt miteinander kombinieren, sodass Heizkosten in Summe kaum mehr anfallen.

Der Wermutstropfen der Infrarotheizungen war bisher immer die Elektrosmogthematik. Zum einen sind über die Hälfte der angebotenen Systeme selbst große Elektrosmogverursacher, zum anderen sind Zuleitung und Anschlüsse der großer Sargnagel.

GEOVITAL modifiziert Infrarotheizplatten

Die GEOVITAL Techniker haben im letzten Jahr zusammen mit Corinna Veit, der Fachfrau zum Thema Infrarottechnik der Akademie, Infrarotheizungen entwickelt, die die Elektrosmogthematik auf ein Minimum reduziert. Die übrig bleibenden Spannungs- und Magnetfelder sind im Ergebnis so gering, dass es für den Menschen nicht mehr relevant ist und zudem ab einem Abstand von 20 cm nicht mehr messbar sind.

Hierfür werden Kabel und Anschlüsse überarbeitet, anders angeordnet und konfiguriert. Mit diesen Modifikationen sind Infrarotheizplatten auch beim baubiologischen Bauen verwendbar und somit alle Vorteile dieser Technik voll nutzbar.

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Fachfrau Corinna Veit:

Corinna Veit

Corinna Veit

Infrarotheizsysteme

Corinna Veit

88131 Lindau

Tel. +49 8382 – 944 803

www.f-energie.de

info@f-energie.de

 

LINK

Fragen & Antworten: Infrarotheizung

2016-10-14T14:47:26+00:00 By |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.