Akademie für Strahlenschutz | Hotline +43 5516 24671|office@geovital.com

Fantastisches Englisch Seminar

/, Geovital/Fantastisches Englisch Seminar

Unser Geobiologieseminar 2014 in englischer Sprache brachte mal wieder Fachleute aus allen Teilen dieser Erde an den Sulzberg.

Nicht umsonst ist die GEOVITAL Akademie mit ihrer einzigartigen Messstrecke weltweit bekannt. Jedes Jahr pilgern Geobiologen und Rutengänger aus allen Herren Länder nach Österreich um hier Neues zu lernen und Bekanntes zu vertiefen.

Dieses Jahr, Sommer 2014, hatten wir zu Besuch:

Internationale Gruppe an der GEOVITAL Messtrecke

Internationale Gruppe an der GEOVITAL Messtrecke

  • Steve Hough (UK)
  • Kishoo (UK)
  • Koena Kubheka (South Africa)
  • Rasheed (Kuwait)
  • Kevin McCullagh (Ireland)
  • Dr. Carlos Loredo, Neurologe (Texas USA)
  • Andreas (Mexico)
  • Kyle Province (USA)
  • Andreas Neophytou ND (Cyprus)
  • Antonis Antoniades (Cyprus)
  • Tariq Almheiri (United Arab Emirates/Abu Dhabi)
  • Rudolf Maier (Swizerland)

Vervollständigt wurde die Gruppe durch 3 deutsche Teilnehmer, die das Geobiologieseminar mal in Englisch erleben wollten.

Zu diesem Anlass kam ich, Patrick van der Burght, ich leite die zweite Geovital Schule in Melbourne, extra von Australien herüber geflogen um mit Sascha, Anne und Dietmar das Seminar zu leiten. Wir hatten zwei fantastische Seminarkurse bei schönstem Sommerwetter mit anschließendem Sommerfest am Bodensee.

Besonders interessant war der Erfahrungsaustausch mit den Amerikanern. Dr. Loredo Ritter ist einer der anerkanntesten Kapazitäten in der Neurologie und President of the North American Sleep Medicine Society (NASMS). Er unterhält zwei Schlafkliniken in Mexiko und den USA. Viele Mediziner fliegen tausende Kilometer und geben tausende von Dollars aus, nur um ihn auf einem Vortrag sprechen zu hören.

Er predigt seinen Ärzten seit fünf Jahren, dass alles was sie machen, die ganzen Medikamente die sie verschreiben, großteils sinnlos sind, solange Ursachen wie Electric Pollution (Elektrosmog) oder Geopahtic Stress (Erdstrahlen) nicht abgestellt oder abgeschirmt werden. Auf seiner Suche nach den richtigen Fachleuten wurde ihm immer wieder die Österreicher im Bregenzerwald empfohlen, sodass er sich nun sagte: „Da muss ich hin“. So brachte er gleich seinen Architekten, der für ihn die Kliniken baut, quasi im Handgepäck einfach mit.

Wir hatten viele interessante Gespräche und Einblicke, wie das Thema aktuell in den USA behandelt wird. Und auch wieder die Bestätigung, dass GEOVITAL weltweit führend ist auf dem Gebiet Ausbildung, Forschung und Abschirmung von Strahlungen und Störzonen.

Neue GEOVITAL Studien in den USA

Dr. Loredo Ritter möchte mit GEOVITAL neue Schlafstudien in den USA starten und die Wirksamkeit von Strahlenschutzmassnahmen am Menschen dokumentieren. Dies soll neuen Erkenntnissen dienen und alte Erkenntnisse bestätigen. Ein weiteres Kapitel um Medizinern die Wichtigkeit von Strahlen- und Elektrosmogsensibilität des Menschen aufzuzeigen.

Ebenfalls sehr spannend war Mr. Tariq Almheiri, Mitglied des königlichen Zirkels aus Abu Dhabi. In den Vereinigten Arabischen Emirate ist Strahlenschutz ein Top-Thema. Er reiste mit einem ganzen Koffer an Messgeräte und Abschirmmaterialien in Sulzberg an, um dies hier vor Ort testen zu lassen. Seine Befürchtungen, dass das Meiste sein Geld nicht wert ist, wurde hier bei den GEOVITAL Messungen bestätigt und führte zwangsläufig zu dem Punkt, wie man die Qualität von Abschirmmaterialien beurteilen kann. Diese einfachen Mechanismen sind immer Bestandteil jedes Geobiologieseminars. Somit bekam Tariq das Wissen vermittelt das ihm stets gefehlt hatte.

Jeder einzelne  Seminarteilnehmer hatte seine Geschichte und brachte viel Erfahrung mit in die Runde. Andres aus Zypern, Naturarzt, der schon seit 20 Jahren mit der Rute geht, Steve und Kishoo aus England, die sich seit Jahren mit Störzonen und Elektrosmog beschäftigen, Schlafberater und Schlafforscher sind und den nächsten Schritt in Ihrer Erfahrungsevolution zum Fachmann für Geophatic Stress machen möchten.

Mr. Solomon Koena Kubheka aus Süd Afrika, selbst sehr, sehr Strahlensensibel und Leidtragender seines Landes und dem Horror der Mobilfunkindustrie. Er berichtet von dem Wahnsinn der Smartmeter (die Österreich und Deutschland übrigens jetzt auch bekommen, wir in Australien haben die schon) und dass am Tafelberg die Strahlenbelastung in den letzten 3 Jahren um das 25.000-fache zugenommen habe. Er fragt berechtigt: „Wo soll man denn noch hin..?“

Alle Seminarteilnehmer waren sehr beeindruckt, was die Österreicher da am Sulzberg so machen. Und so kam auch schnell der Wunsch auf, diesen Wissensschatz in ihre Länder mitzunehmen und dort GEOVITAL zu vertreten.
Alle freuen sich schon auf das nächste Sommerfest 2015 und die nächsten Englischseminare, um wieder an den Sulzberg zu kommen. Bis dahin – keep in touch… 🙂

FOTO zum Thema

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2016-10-14T14:47:25+00:00 By |Tags: |

About the Author:

Patrick van der Burght
A family brush with cancer and success with complementary therapies motivated Patrick to study naturopathy, various types of bioresonance and building Geobiology. Patrick is director of Geovital International (Outside Europe), is a Geovital instructor, author and international speaker on patient focused radiation protection.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.