Akademie für Strahlenschutz | Hotline +43 5516 24671|office@geovital.com

Wechselstrom

/Wechselstrom

Geovital_WechselstromWechselstrom bezeichnet elektrisch Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmäßiger Wiederholung ändert und bei dem sich positive und negative Augenblickswerte so ergänzen, dass der Strom im zeitlichen Mittel null ist.

Wir kennen Wechselstrom aus der Steckdose, da er Heute unser ganzes Leben mitbestimmt. Ohne ihn würde nun mal kein Gerät im Haushalt funktionieren. Und doch ist er einer der Gesundheitskiller Nr. 1 den viele komplett unterschätzen.

Je nach Baumaterial strahlen die Wände / Böden im Mittel 1 bis 1 1/2 Meter in den Schlafbereich hinein!

Problem Physik / Biophysik: Wechselstrom ist eine Erfindung des Menschen (Nicola Tesla, Anfang des 1900 Jahrhunderts). Die Natur kennt keinen Wechselstrom! Alles in der Natur, von der Photosynthese bis zum Blitz der vom Himmel fällt, funktioniert mit Gleichstrom. Auch das menschliche Nervensystem funktioniert mit Gleichstrom. Das Nervensystem arbeitet mit einer Körper- und Zellspannung von 60 bis 90 Millivolt und einer Stromstärke von 4 Picoampere (0,000000000004 Amp.) Wechselstrom und Gleichstrom ist nicht kompatibel, darin liegt das Problem!

Das menschliche Nervensystem wird mit hohen Wechselstromspannungsfeldern überlagert, was wiederum Einfluss auf die körpereigene Biokommunikation hat. D.h. die Informationen die das Gehirn ausgibt und empfängt, werden verfälscht oder kommen teilweise oder gar nicht an. Dies bedeutet, dass entweder die Arbeitsprozesse des Gehirns zunehmen oder sich Fehlregulationen und Ausfallserscheinungen bemerkbar machen.

GEOVITAL HilfeknopfTypische Symptome:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Herz – Rhythmusstörungen
  • Blutdruck
  • Verspannungen (spez. HWS)
  • Burnout
  • Abgeschlagenheit / Müdigkeit
  • Nervosität (man sagt: „Der steht unter Strom…“)
  • Zuckungen
  • Restless Legs
  • Schlafstörungen
  • Lernschwierigkeiten bei Schulkindern
  • Schreikinder

Lösung des Problems: Schlafzimmer netzfreischalten oder strahlende Wände mit Abschirmfarbe T98 / Abschirmgewebe GPA abschirmen und aberden. Somit kann der Strom nicht mehr aus den Wänden strahlen. Darauf achten, elektrisch leitende Matratzen zu vermeiden. Unbedingt eine Schlafplatzvermessung machen lassen!

Der Stromkrieg zwischen Edison und Tesla

Die Elekrifizierung bei Wikipedia

GEOVITAL_Strombelastung

2016-10-14T14:47:39+00:00 By |

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar