Akademie für Strahlenschutz | Hotline +43 5516 24671|office@geovital.com

GEOVITAL Update 2016

Startseite/Aktuelles, Geovital, Regionales/GEOVITAL Update 2016

Unser Chef war gefühlt, mehr im Flugzeug das halbe Jahr, als hier in der Akademie. Er ist die letzten Monate gut 3 mal um den Globus geflogen.

Seit wir vor 4 Jahren die GEOVITAL Homepage auf Englisch (die kleine Englische Flagge die Sie rechts oben in der Ecke sehen) gemacht haben, werden wir in Sulzberg förmlich überrannt mit Anfragen aus aller Welt nach Seminaren, Schlafplatzvermessungen und Material zum Abschirmen. Dabei wird immer die gleiche Frage gestellt: Wo gibt es das hier bei mir in der Gegend?

Nun reden wir hier nicht von verschiedenen Gebieten in Deutschland oder Österreich… das ist die Welt! D.h. die Menschen fragen nach Service in den USA, Singapur, Thailand, Afrika…

Nun, was tun mit der Situation?

Wir haben uns entschlossen, GEOVITAL Schulen an strategischen Standorten zu etablieren. Diese Schulen werden zurzeit von Patrick van der Burght und Sascha Hahnen begleitet. Mit Martin Kingsbury und Nawaf Al Mughairi haben wir zudem zwei sehr kompetente Kollegen dazu bekommen, die zwei GEOVITAL Landesbüros leiten und uns somit Arbeit abnehmen.

 

Geovital_Seminar_UK

Geovital Seminare in England

5 GEOVITAL Schulen

  • Sulzberg / Österreich (Headoffice)
  • London / England
  • Melbourne / Australien
  • Los Angeles / USA
  • Muskat / Oman

 

Somit minimieren wir die Wege für die Seminarteilnehmer und können das Schulungsangebot erweitern und qualitativ der entsprechenden Region anpassen.

Für uns ist diese Entwicklung ein unschätzbarer Mehrwert, da GEOVITAL somit Input aus aller Welt bekommt, neues Wissen und neue Erfahrungen, die wir auch hier in Sulzberg in die Seminare und in die Materialentwicklung einfließen lassen.

Geopathie und Elektrosmog (EMF) ist ja kein regionales Problem. Mit diesen Dingen haben alle zu kämpfen. Jedoch… Gemeinsam ist man stärker.

 

Material – Updates 2016

Unsere Techniker haben das letzte Jahr ein unglaubliches Arbeitpensum gehabt. Auch hier vielen Dank an alle Mithelfer und Mitarbeiter.

 

Geovital_Abschirmfarbe

Neue Abschirmfarbe T98 gegen Mobilfunk und Elektrosmog

Neue Abschirmfarbe T98

Es wurde die Abschirmfarbe T98 überarbeitet. Zu der sensationellen Schirmung von 50 dB kam jetzt ein Absorptionsanteil von 15% hinzu. D.h. 15% der hochfrequenten Strahlung wird „geschluckt“ und in Wärme umgewandelt. Uns ist von Seiten der Architekten und Fassadenbauern schon mitgeteilt worden, dass dies ein willkommener Effekt ist, da somit die Hauswand einen unterstützenden Trocknungseffekt bekommt, feuchte Wände besser vermieden und Energiekosten eingespart werden.

Da die hochfrequente Strahlung ja immer und überall präsent ist, ist dies endlich mal ein Effekt, der mal positiv zu Bewerten ist.

 

Neuer Netzfreischalter

Unser alter Netzfreischalter war gut und ein gern gebrauchtes Hilfsmittel um Elektrosmogprobleme in den Schlafzimmern in den Griff zu bekommen.

Und doch gibt es immer wieder neue Ideen, neue Dinge die man noch besser machen kann.

Unsere Techniker haben nun eine allpolige oder auch 2-polige Abschaltung eingebaut.

Was heißt das? – Bei normalen Netzfreischaltern taucht immer wieder das Problem auf, dass eine einpolige Abschaltung nichts bringt und über den Nullleiter induktiv oder durch Fehlströme trotz Abschaltung immer noch Spannungen auf den Leitungen messbar sind.

allpoliger Netzfreischalter

Neuer Netzfreischalter mit allpoliger Abschaltung

Will man es richtig machen, muss man beide Leitungen, Phase und Nullleiter trennen. Das macht nun der neue GEOVITAL Netzfreischalter und ist einer der wenigen oder der Einzige, der das kann. Bisher ist uns kein Hersteller bekann, der einen allpoligen Netzfreischalter anbietet.

Diese Technik ist mit der Firma TELE vor Jahren entwickelt worden und wurde bisher im TELE ONF3 ausprobiert und verwendet. GEOVITAL hat nun mit TELE den ONF3 verfeinert und aktualisiert. Der alte TELE ONF3 wurde eingestellt. Der neue Netzfreischalter mit der neuen Technik heißt jetzt GEOVITAL ONF3.

Das nächste Projekt ist ein Netzfreischalter für die USA, der mit 110 Volt Wechselstrom funktioniert. Es gibt weltweit keinen Netzfreischalter für die USA und Länder die mit 110 Volt arbeiten. Man stelle sich das mal vor…

 

Neuer GEOVITAL Grundlastwiderstand

Grundlastwiderstand

Der neue GEOVITAL – Grundlastwiderstand für LED Lampen

Bei Verwendung eines Netzfreischalters mit Energiesparlampen oder LED-Lampen, kann der Netzfreischalter nicht oder eingeschränkt arbeiten, wenn der benötigte Anfangsstrom unter der Schaltschwelle (ca. 1,5 Watt Verbrauch) liegt. Der Netzfreischalter schaltet nicht.

Abhilfe: …ist die Verwendung eines Grundlastwiderstand. Dieser wird in den Stromkreislauf der Verbraucher dazu gegeben. Durch die Verwendung des GEOVITAL Grundlastwiderstands, zieht dieser beim Einschalten des Lichts für ein paar Millisekunden ca. 18 Watt und fällt so dann auf unter 0,2 Watt ab.

Dadurch können Energiesparlampen und LED mit einem Netzfreischalter verwendet werden.

 

GEOVITAL Streckmatratzen nochmals verbessert

Physiologa

Neue GEOVITAL Matratze mit Streckeffekt

Auch an unserem Highlight wird immer wieder weiterentwickelt. So haben wir das Lamellensystem verfeinert, Schnitte angepasst und der Matratze mehr Volumen gegeben. Waren wir Anfangs bei 16 cm Höhe, sind es nun 20 cm Höhe.

Dadurch ist ein noch besserer Liegekomfort möglich, was uns unsere Patienten sogleich bestätigt haben, die gerade ihre alten Matratzen nach 10 Jahren Nutzung nun gegen die neue Variante ausgetauscht haben.

Ihre Aussagen: „Es ist immer wieder beeindruckend zu erleben, was ein bisschen Streckeffekt doch ausmacht. Gerade dann, wenn man von 2 Wochen Urlaub und Hotelmatratzen wieder Heim ins eigene Bett kommt. Einfach unglaublich… und einfach nur GENIAL!“

Solche Aussagen freuen uns natürlich immer besonders und spornen uns an, am eingeschlagenen Weg fest zu halten: Never change a winning System!

So verkehrt kann das dann wohl nicht sein…

 

Verstärkung für unser Team

Simone_Nägler

Simone Nägler, unsere neue Fee im Büro

Auch personell wurde unser Büro und die Akademie aufgestockt. Eine der wichtigsten Personen ist Simone Nägler. Sie wird Ihnen immer mal wieder am Telefon begegnen, da sie für Anfragen und Info mit zuständig ist. Eine sehr feine und kompetente Kollegin.

Mit Ralf Schneider und Dr. Helmut Tröpsch haben wir ein super Wassert-Team im Haus, die sich mit Filteranlagen und gesundem Wasser beschäftigen. Die beiden gestalten auch das Wasser Seminar. Auch diese Dinge sind Heutzutage für ein gesundes Wohnen von Belang.

Auch hier wieder der Aufruf an alle Baubiologen, Rutengänger, Wasserschmecker, Architekten, Handwerker, Heilpraktiker und Ärzte, bereichern Sie unser Team. Kommen Sie, lernen Sie die GEOVITAL Familie kennen und machen Sie mit… Auch Sie haben Wissen und Fähigkeiten die uns vielleicht noch fehlen und in jedem Fall ein Zugewinn für jeden Hilfesuchenden Patienten oder Häuslebauer sein kann.

Keine Scheu… wir beißen nicht.

 

Neue Beiträge

Wir wissen, wir haben die Newsseite AKTUELLES im letzten halben Jahr sträflich vernachlässigt. Doch jetzt, da viele Arbeit erledigt ist, wird da wieder mit neuem Elan heran gegangen.
Es werden wieder neu spannende Beiträge kommen:

  • Die GEOVITAL – Strahlenschutz Tür von Hollitsch
  • Die neuen NF und HF Messgeräte
  • News von den anderen Schulen
  • Beiträge zur Elektromobilität
  • GEOVITAL Aktivitäten Weltweit
  • Einen Beitrag zur neuen WIFI-Barbie Puppe
  • Und viele weitere spannende Themen…

Freuen Sie sich jetzt schon darauf und schauen Sie wieder auf der GEOVITAL Homepage vorbei

 

Es grüßt Sie

Ihre Anne Maier

LINK-SAMMLUNG

     

    About the Author:

    Anne Maier
    Anne Maier, Geo- und Baubiologische Fachberaterin der Akademie. Hat immer ein offenes Ohr und liebt neue, spannende Projekte. Sie glänzt durch ihr Fachwissen und ihre liebe Art.

    2 Kommentare

    1. Sabine Ihle 20. April 2016 um 11:56 Uhr- Antworten

      Guten Tag

      Auf Empfehlung eines Kollegen bin ich an der Schutzmatte und der Netzfreischaltung interessiert. Beraten und verkaufen Sie auch in die Schweiz?

      Vielen Dank für Ihre Antwort
      Sabine Ihle

      • Sascha Hahnen
        Sascha Hahnen 9. Juni 2016 um 16:50 Uhr- Antworten

        Anfragen für die Schweiz bitte über das Schweizer Büro bei Tino Gomolka anfragen: info@geovital.ch
        Strahlenschutzmatten werden nur(!) nach einer Schlafplatzvermessung heraus gegeben. Hier für sind einige Faktoren nötig zu wissen, damit Sie auch die richtige Abschirmstärke bekommen. Der Geobiologe muss das vorher begutachten und ausmessen.
        Dann steht dem nichts im Wege… :o)

    Hinterlassen Sie einen Kommentar