Handy

02. Apr. 2014

7-fach erhöhtes Tumorrisiko bei Handynutzung durch Schwedische Studie bestätigt

2019-08-02T14:03:58+02:00 By |Tags: , , , , , |

Die schwedische Gruppe um Professor Hardell wertete neueste Daten zur Wirkung von Handystrahlung auf das Gehirn aus. Diese ergaben ein bis zu 7,7 fach erhöhtes Gehirntumorrisiko bei einer Langzeitnutzung von Handys und DECT-Telefonen