Lade Veranstaltungen

Dieses 3 ½ Tage Seminar gibt ihnen einen Einblick in die moderne Radiästhesie / Geobiologie.

Auf einfache und verständliche Art und Weise werden ihnen Technik, The- orie, sowie das korrekte Abschirmen geopatischer Störzonen vermittelt. Aufgrund unseres Standortes, im Bregenzer Wald, besitzen wir den Vorteil, dass zahlreiche Quellen zutage treten und geobiologische Brüche offen liegen. Unsere Seminarteilnehmer haben daher die Möglichkeit sich in ei- nem Blindversuch zu testen.

Theorie:
• Geopatische Störzonen: Wasseradern; Gesteinsbrüche; Verwerfungen; Globalgitternetz; Currynetz
• Elektrosmog: Mobiltelefone; Elektrische- und Magnetische Wechselfelder; Elektromagnetische Wellen; (Hochfrequenz); Elektrische Gleichfelder (statische Aufladung); Magnetische Gleichfelder
• Gesundheitsgefahren für den menschlichen und tierischen Organismus.
• Sanierungsmöglichkeiten für Mensch, Tier und Pflanze.
• Berufsbild des Geobiologen: Wie baue ich mir eine solide, zukunftssichere Existenz auf?

Praktischer Teil:

• Rutengehen / aufspüren von Störfeldern
• Elektronische Tests / Umgang mit Messgeräten
• Korrektes Abschirmen von Störfeldern und E-Smog
• Schlafplatzvermessung + ausarbeiten eines Messprotokolls + korrektes Abschirmen usw.

Dieses Seminar bildet die Grundlage für jegliches Arbeiten in diesem Bereich. Egal ob Architekt, Mediziner, Schlafberater oder Malermeister. Wer mit Abschirmmaterialien arbeiten möchte, muss erst die Basic erlernen, um die Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung zu verstehen.

Größe der Seminargruppe

max. 6 Teilnehmer – Wiederholungen sind kostenfrei und erwünscht um Gelerntes zu vertiefen!

Alle angeführten Preise gelten zzgl. MwSt.