Lade Veranstaltungen

Die H3-Antenne ist ein Präzisionsinstrument

…der Radieaesthesie zur wellenlängengenauen Bestimmung von Einflüssen. Vorbild ist die Lecherleitung nach dem Physiker Ernst Lecher, mit der es Heinrich Hertz gelang, die Längen von elektromagnetischen Wellen zu bestimmen. Wie Versuche in Hochfrequenzlaboren ergeben haben, filtert die H3-Antenne die gesuchten Signale zuverlässig aus dem Strahlungshintergrund heraus. Dadurch wird die eigene Trefferquote um bis zum 10-fachen verbessert. Zusammen mit zwischenzeitlich erhältlichen Zusatzsensoren ist die Antenne auf mittlerweile 27.500 physikalisch wirksame Einstellmöglichkeiten erweitert und ist damit gleichzeitig sowohl das präziseste als auch universal einsetzbarste radiesthetische Instrument.

Die Genauigkeit erreicht die Antenne durch Leiterplattenmaterial aus Spezialkeramik, konsequente Vergoldung sämtlicher wirksamen Leiter und Schaltmaterialien sowie durch Einsatz modernster Produktionsmaschinen.  Die Kenntnisse zur vollumfänglichen Nutzung der Antenne werden auf Spezialkursen vermittelt. Die Beschreibung der Bedeutung der bisher als abgesichert geltenden Einstellwerte (H3-Werteliste) umfaßt mittlerweile über 2.500 Werte. Ein Großteil davon gilt als unverzichtbarer Bestandteil von ganzheitlichen Hausuntersuchungen und in der Geomantie oder liefert Hinweise auf psychodynamische Effekte und Zusammenhänge.

 

 

Alle angeführten Preise gelten zzgl. USt.